Pressebericht:
PI-Aschaffenburg

Main-Netz 04.07.2010

 

   
 

Auf Motorrad aufgefahren, Fahrer verletzt

Glattbach. Am Freitagabend, um 18.30 Uhr, wollte ein Motorradfahrer in Glattbach, von Johannesberg kommend, nach rechts zum Rauenthaler Hof abbiegen. Eine nachfolgende Pkw-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Krad auf. Dabei wurde der Motorradfahrer von seinem Fahrzeug geschleudert und blieb nach mehreren Überschlägen verletzt auf dem Seitenstreifen liegen. Er musste dann mit dem Krankenwagen ins Klinikum gebracht werden. Dort wurde festgestellt, dass er sich "lediglich" starke Prellungen und Abschürfungen am ganzen Körper zugezogen hat. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die freiwillige Feuerwehr Glattbach war mit 20 Mann und 3 Einsatzfahrzeugen an der Unfallstelle zur Absicherung und Straßenreinigung. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von 8000 Euro.

 

 

Pressebericht:
Main-Netz 05.07.2010

 

Von Motorrad geschleudert

Glattbach. Mit Prellungen und Abschürfungen vergleichsweise glimpflich davongekommen ist ein Motorradfahrer bei einem Unfall in Glattbach. Eine Frau hatte zu spät bemerkt, dass der Mann nach links abbiegen wollte, und fuhr mit ihrem Auto auf das Krad, berichtete gestern die Polizei. Der Motorradfahrer wurde von seinem Gefährt geschleudert und überschlug sich mehrfach. Er kam zur Untersuchung ins Klinikum.
20 Mann der Feuerwehr reinigten die Straße und sicherten die Unfallstelle.
red