Polizeibericht:
Main-Netz 23.09.2012

 

 

 
 

Im Auto gefeiert, Baustelle übersehen

Glattbach. Am Samstag Morgen, um 5 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Mann aus Aschaffenburg, mit einem 36-jährigen russischem Freund, die Hauptstraße in Glattbach. Der 24-Jährige führte sein Audi A4 Cabriolet. Sein Freund befand sich auf dem Beifahrersitz. Zeugen beobachteten, dass der Audi augenscheinlich mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Der Beifahrer habe, bei geöffnetem Dach, auf seinem Sitz gestanden und bei lautstarker Musik gefeiert. Die schnelle Feier endete kurz darauf in einer Baustelle, die der 24-Jährige übersehen hatte. Er überfuhr zunächst mehrere Warnbaken und stieß anschließend gegen einen Bagger. Hierbei verletzte sich der 36-Jährige leicht an der Schulter. Der kurz darauf eintreffenden Polizeistreife fiel sofort deutlicher Alkoholgeruch beim Fahrer auf. Der 24-jährige Fahrer wurde daher einer Blutentnahme unterzogen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Da er zudem abstritt das Fahrzeug gefahren zu sein, wurde sein Cabrio zur Spurensicherung sichergestellt.

Anmerkung der FF Glattbach:
Bei diesem Einsatz wurde von der Feuerwehr Glattbach die Einsatzstelle ausgeleuchtet, abgesichert und gereinigt.