Chronik 2012

Einsatz vom 21.12.12
Um 13:00 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach telefonisch zu einem Wasserschaden in die Johann-Desch-Straße alarmiert. Einsatzleiter Ralf Englert konnte hierbei auf ein Fahrzeug (MZF) mit zwei Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach ? Stunden.


Einsatz vom 20.12.12
Um 17:29 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach und die Drehleiter der Feuerwehr Goldbach zur Unterstützung des Rettungsdienstes in die Hauptstraße alarmiert. Eine Person musste über die Drehleiter gerettet werden. Die Feuerwehr Glattbach leistete dem Rettungsdienst Tragehilfe, leuchtete die Einsatzstelle aus und sicherte sie ab. Ein Notarzt und der Bürgermeister waren ebenfalls vor Ort. Einsatzleiter und Kommandant Helmut Wenzel konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (MZF und HLF) mit 17 Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach einer Stunde.


Dominik Bormann und Andre Bischoff haben die Prüfung zum Truppmann Teil 2 mit Erfolg abgeschlossen (November 2012).


Am 24.November 2012 machten sich sechs Aktive Mitglieder der Feuerwehr Glattbach auf dem Weg nach Bruchköbel um, gemäß nach dem Motto "Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr", an der Typisierungsaktion für den vor kurzem an Blutkrebs erkrankten 23 jährigen Feuerwehrkameraden Nino teilzunehmen.
Vor Ort in Brucköbel angekommen waren wir von der großen Hilfsbereitschaft vieler Hilfsorganisationen und freiwilligen Bürger überwältigt. In einem kurzen Gespräch mit einem Feuerwehrkameraden aus Bruchköbel wurde uns mitgeteilt, dass ca. 3000 - 4000 Menschen zu der Aktion erwartet werden. Somit konnten wir, mit ein paar Tropfen Blut, welches uns vor Ort abgenommen wurde, einen kleinen Beitrag für einen eventuell passenden Spender für Nino geben.
Wir wünschen Nino für seine Zukunft alles erdenklich Gute und Viel Glück.
Die Kameraden der Feuerwehr Glattbach


Einsatz vom 22.11.12
Um 11:58 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach zu einem Gartenhausbrand in den Himbeergrund alarmiert. Dort wurde (anhand einer Rauchsäule) festgestellt, dass der Brandort sich auf der Verbindungsstraße zwischen Aschaffenburg-Damm und Johannesberg-Steinbach befand. Daraufhin wurde der Löschzug 3 (Damm) und ein Innenstadt-Löschzug der Feuerwehr Aschaffenburg nachalarmiert. An der eigentlichen Einsatzstelle angekommen, war das Feuer schnell unter Kontrolle. Es konnte jedoch nicht verhindert werden, dass das Gartenhaus komplett ausbrannte. Einsatzleiter und Kommandant Helmut Wenzel konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (MZF und HLF) mit zwölf Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach drei Stunden. Neben der Feuerwehr Glattbach waren noch die Feuerwehr Aschaffenburg (Damm und Innenstadt), die Kreisbrandinspektion (KBM Andreas Ullrich), der Rettungsdienst, die Polizei und die Kripo vor Ort.
Pressebericht


Volkstrauertag am 18.11.12
Um 15:00 Uhr trafen sich elf Fackelträger der Feuerwehr Glattbach unter der Leitung von Kommandant Helmut Wenzel zur Mahnwache anlässlich der Gedenkeier zum Volkstrauertag auf dem Friedhof.


Nach 40 Stunden Ausbildung haben Marcel Müller, Melanie Gerber, René Wagner und Markus Zimmermann die Prüfung zum Maschinist mit Erfolg abgeschlossen (17.11.2012).


Einsatz vom 11.11.12
Um 17:00 Uhr traf sich die Feuerwehr Glattbach zur Absicherung des Martinszuges der beiden Glattbacher Kindergärten. Einsatzleiterin Melanie Gerber konnte auf zwei Fahrzeuge (ELW und MZF) und 19 Feuerwehrleute zurückgreifen. Der Einsatz war nach einer Stunde beendet.


Einsatz vom 21.10.12
Um 10:10 Uhr wurde durch die Feuerwehr Glattbach im Waldblick eine kleinere technische Hilfe durchgeführt.
Einsatzleiter Jürgen Grünewald konnte hierbei auf ein Fahrzeuge (MZF) mit zwei Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach 0,75 Stunden.

 


Nach 20 Stunden Ausbildung haben Stefan Bernhard, Alexander Liebner, Marcel Müller, Vanessa Appel, Sarah Liebner und Felix Hildmann die Prüfung zum Sprechfunker mit Erfolg abgeschlossen (10.11.2012).


Das alte MZF im Einsatz in Österreich.
Unser altes Mehrzweckfahrzeug wurde 2009 an die Feuerwehr Rinnegg in St. Radegund in der Steiermark/Österreich verkauft. Dort ist es immer noch als MTF - Mannschaftstransportfahrzeug im Einsatz.
Hier ist ein Link zur Freiwilligen Feuerwehr Rinnegg.


Nach über 86 Stunden Ausbildung hat Isabell Müller den Einsatzsanitäterlehrgang mit Erfolg abgeschlossen (Oktober 2012).


Nachlese Kameradschaftsabend (27.10.2012)
Danke an Alle, die in sehr großer Anzahl an unserem Kameradschaftsabend bei Ingrid in der Gaststätte "Zur Gemütlichkeit" teilgenommen haben. Jeder profitierte von einer tollen und ausgelassenen Stimmung, die gezeigt hat, dass unsere Jugend und unsere Aktiven, neben den Ehrenmitgliedern, nicht nur bei Einsätzen und Übungen kameradschaftlich zusammen arbeiten, sondern auch miteinander nach einem arbeitsreichen Jahr, feiern können. In seiner Ansprache lies der Kommandant das Jahr Revue passieren und zeigte auf, wo die Schwerpunkte lagen. Kreisbrandmeister Udo Schäffer dankte der Glattbacher Wehr für Ihr Engagement auf Gemeindeebene, aber auch überörtlich mit der Unterstützungsgruppe Örtlichen Einsatzleitung. Eine von Andreas Ullrich sehr gelungene Bilder- und Videopräsentation zeigte auf, dass viel getan wurde und die Arbeit mit sehr viel Spaß, Freude und Engagement geleistet wird. Höhepunkt des Abends: Die Firma Elektro-Zimmermann, anwesend durch Firmenchef Michael, seiner Frau Jutta und unserem Aktiven Markus Zimmermann, erhielt eine, von Thomas Kreis gestaltete Urkunde und wurde, wie schon zuvor die Fa. Hans Schuck & Söhne, Getränkevertrieb Richard Krenz, Metzgerei Henz und die Mühlen-Bäckerei, zum "Partner der Feuerwehr" ernannt. Michael Zimmermann bedankte sich für diese Auszeichnung und erwähnte aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist, ehrenamtlich tätige Personen für eine gute Sache zu gewinnen und war sichtlich erstaunt, dass das bei der Glattbacher Feuerwehr offenbar noch sehr gut funktioniert. Er überreichte der Freiwilligen Feuerwehr Glattbach ein Präsent und wünschte dieser weiterhin gutes Gelingen. Die Feuerwehr Glattbach möchte durch den Abdruck des Textes (Dank an Sonja Hock) zur Ernennung zum "Partner der Feuerwehr" ausdrücklich noch einmal Danke sagen und dokumentieren, wie wichtig es ist, mit vertrauenswürdigen Partnern im ehrenamtlichen Bereich, zusammen zu arbeiten. Nur so kann Ehrenamt weiter bestehen und sich gedeihlich entwickeln.

Neuer Partner der Feuerwehr
Heute möchte ich die Gelegenheit nutzen und eine Firma, die uns seit vielen Jahren unterstützend zur Seite steht, zum Partner der Feuerwehr Glattbach ernennen. Die Unterstützung von der ich spreche, haben wir in vielerlei Art und Weise erfahren. Insbesondere bei der Durchführung von Festen, war und ist uns diese Firma eine große Hilfe. Die meisten werden bereits wissen, von wem die Rede ist: Firma Elektro-Zimmermann. Wir möchten diese Firma zum Partner unserer Feuerwehr ernennen und uns insbesondere bei Michael Zimmermann für diese Unterstützung bedanken. Bei den vielen Festen, die wir in der Vergangenheit durchgeführt haben, hat uns die Firma mit verschiedensten Equipment und Tätigkeiten geholfen. Angefangen von der zur Verfügung Stellung von Spülen, samt Trinkwasserschläuchen und Kabelbrücken bis zur kompletten Sicherstellung der Stromversorgung unserer Stände. Auch die Beleuchtung unseres Zeltes und unsere Stände haben wir euch zu verdanken. Die vielen Lichterketten, die wir von euch erhalten haben, sorgten bei den Festen für eine gemütliche Atmosphäre. Vor allem dann, wenn etwas kurzfristig ausgegangen ist, konnten wir uns bei der Ersatzbeschaffung von Lampen, Batterien und sonstigem Kleinmaterial immer auf Euch verlassen. Hierbei möchten wir uns auch noch einmal speziell bei Markus bedanken, der uns das Material immer gebracht und wieder abtransportiert hat und federführend an der Installation beteiligt war. Jedoch nicht nur bei unseren Festen konnten wir stets auf euch zählen. Bei unserer jährlichen Christbaumaktion, mit der wir die Kasse unserer Jugendfeuerwehr immer wieder aufbessern, habt ihr uns dankenswerter Weise in den vergangen Jahren ein großes Fahrzeug geliehen, welches uns den Transport der Bäume erleichterte. Zu praktischen Übungszwecken, im Rahmen einer Großübung, wurde uns von euch ein Schrottauto gesponsert, das wir mit Schere und Spreizer in seine Einzelteile zerlegen konnten. Danke auch hierfür, dass die Entsorgung ebenfalls von euch übernommen wurde. Danke auch für die Hilfe bei Großschadenslagen, wie z.B. Hochwasser. Hierbei habt ihr uns schon des Öfteren Fahrzeuge geliehen und auch Pumpen. Und wenn der Glattbacher Bach wieder steigt und die Keller füllt, sind wir wirklich für jede Pumpe mehr, äußerst dankbar. Wir freuen uns sehr, eine Firma wie Elektro-Zimmermann, als Partner der Feuerwehr Glattbach zu haben. Vielen Dank, an dich Michael, dass du trotz Deiner wenigen Freizeit Dich immer der Belange der Feuerwehr annimmst und engagierst.
Der Kommandant
Helmut Wenzel

 


Durch eine Spende unseres Feuerwehrkameraden Michael Deller (Deller´s Werkstatt), konnten wir im September 2012 zwei zusätzliche CO-Warner "GasAlertClip Extreme2" beschaffen.
Somit befinden sich im HLF 20/16, im LF 8/6 und im MZF je ein CO2-Warner am Gruppenführerplatz.


Alarm-Übung der UG-ÖEL am 06.10.12
Um 13:32 Uhr wurde die "Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung" zu einer Alarm-Übung in den Hochspessart alarmiert. Angenommenes Szenario war ein Waldbrand (rund 1000 Quadratmeter) oberhalb des Engländerhauses in Heinrichsthal. An der Einsatzstelle wurde durch die UG-ÖEL-Glattbach die "Einsatzleitung Heinrichsthal" aufgebaut und betrieben. Einsatzleiter war Kreisbrandinspektor Frank Wissel. An der Übung, die von Kreisbrandinspektor Otto Hofmann vorbereitet wurde, waren 104 Einsatzkräfte aus 13 Feuerwehren mit 32 Fahrzeugen beteiligt. Der Leiter der UG-ÖEL Jürgen Grünewald konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (ELW, MZF) und den Hänger mit zwölf Feuerwehrleuten zurückgreifen. Die Alarmübung war nach 3,5 Stunden beendet.
Hier geht es zum Pressebericht!

 


Einsatz vom 03.10.12
Um 9:30 Uhr sperrte die Feuerwehr Glattbach die Staatstraße 2309
anlässlich des Grenzganges der Feldgeschworenenvereinigung. Einsatzleiter und stellv. Kommandant Andreas Ullrich konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (MZF und HLF) mit acht Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach zwei Stunden.

 


UG-ÖEL-Einsatz vom 30.09.12
Um 11:42 Uhr wurde die "Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung" zu einem Brand nach Mainaschaff gerufen. In der Behringstraße brannte ein stillgelegter Supermarkt. Die UG-ÖEL-Glattbach wurde, laut dem Schlagwort "Brand Sonderobjekte", alarmiert um bei einer Ausbreitung des Einsatzes eine Einsatzleitung aufzubauen. Die Einsatzkräfte aus Glattbach blieben aber im Bereitstellungsraum "Feuerwehrhaus Mainaschaff" und konnten nach kurzer Zeit wieder abrücken
. Der Leiter der UG-ÖEL Jürgen Grünewald konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (ELW, MZF) und den Hänger mit zwölf Feuerwehrleuten zurückgreifen. Der Einsatz war nach einer Stunde beendet.
Hier geht es zum Pressebericht!

Hierbei wurde unser ELW während der Einsatzfahrt aufgenommen. Das Video habe ich auf You Tube gefunden. Hier der Link zum anschauen.
http://www.youtube.com/watch?v=qce3PqibByY

Hier geht es zum Download dieses Filmes!

 


Einsatz vom 22.09.12
Gegen 5:30 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach zu einem Verkehrsunfall in die Hauptstraße alarmiert.
Es wurde die Einsatzstelle abgesichert, ausgeleuchtet und gereinigt. Polizei und Rettungsdienst waren ebenfalls vor Ort. Einsatzleiter und stellv. Kommandant Andreas Ullrich konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (MZF und HLF) und den Hänger mit 17 Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach 2,75 Stunden.
Hier geht es zum Pressebericht!

 


UG-ÖEL-Einsatz vom 10.09.12
Um 18:45 Uhr wurde die "Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung" zu einer Vermisstensuche zur Waldgaststätte Echterspfahl bei Weibersbrunn alarmiert. An der Einsatzstelle wurde durch die UG-ÖEL-Glattbach die "Einsatzleitung Echterspfahl" aufgebaut und betrieben. Einsatzleiter war Kreisbrandinspektor Otto Hofmann.
Im Einsatz waren die Polizei mit einem Suchhund, der Rettungsdienst, die Bergwacht, die BRK-Rettungshundestaffel aus Obernau, die DRK-Rettungshundestaffel aus Babenhausen, die DLRG-Rettungshundestaffel aus Gerbrunn, die Feuerwehren aus Weibersbrunn, Hessenthal, Dammbach, Waldaschaff, Heimbuchenthal und Bessenbach mit mehreren Wärmebildkameras, die SAN-UG aus Hösbach und Kreisbrandmeister Udo Schäffer. Der Leiter der UG-ÖEL Jürgen Grünewald konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (ELW, MZF) und den Hänger mit 13 Feuerwehrleuten zurückgreifen. Der Einsatz war nach 5,75 Stunden beendet.
Hier geht es zum Pressebericht!
Hier geht es zur Bildergalerie!

 


Nachlese Dorf-Fest 2012
Ein großartiges Ereignis bei herrlichem Wetter, viele Helfer waren hierfür notwendig. Der großen Besucherschar wurde wieder sehr viel an Events, kulturellen Ereignissen und kulinarischen Genüssen auf dem gesamten Dorffest geboten.
Danke an alle
- Festbesucher
- Helfer beim Auf- und Abbau und allen sonstigen Vorbereitungen
- Helfer vor und hinter den Ständen
- Teilnehmer des Festzuges, besonders der Feuerwehrjugend, sowie alle Absperrposten,
- Eingeteilten Sanitätshelfer
- Aktiven, die die Fahrzeugausstellung durchgeführt haben
- Männer der Licht- und Tontechnik
- Verständnisvollen Nachbarn
- Mitarbeiter des Bauhofs für die tatkräftige Unterstützung
- Festlieferanten
Feuerwehr Glattbach

 


Sanitätsdienst am Dorf-Fest 2012 (08.09.12 und 09.09.12)
Anlässlich des Dorf-Festes übernahm die Feuerwehr Glattbach wieder den Sanitätsdienst.
Hierbei lösten wir am Festsamstag (8.9.2012) um 20:00 Uhr die BRK-Bereitschaft ab und hatten bis Veranstaltungsende Dienst. Am Festsonntag (9.9.2012) hatten wir den ganzen Tag Dienst. Einsatzleiter Stefan Karl konnte hierbei auf sechs Feuerwehrsanitäter bzw. Erst-Helfer zurückgreifen.

 


Einsatz vom 08.09.12
Um 14:00 Uhr sicherte die Feuerwehr Glattbach den Festzug anlässlich des Dorf-Festes 2012 ab.
Einsatzleiter und Kommandant Helmut Wenzel konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (MZF und ELW) mit 20 Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach einer Stunde.

 


Ferienspiele "Zu Besuch bei der Feuerwehr"
2012 beteiligte sich die Feuerwehr Glattbach wieder an den Ferienspielen der Gemeinde Glattbach. Am Samstag, den 01.09. waren 23 Kinder zu Gast bei der Feuerwehr. Die Fahrzeuge und Geräte wurden hierbei spielerisch den Kindern nahe gebracht. Zum Abschluss machten alle Kinder noch eine Spazierfahrt in den Löschfahrzeugen. Unter der Leitung von Thomas Kreis waren Melanie Gerber, Svenja Becker, Marcel Müller, Steffen Beißler, Dominik Bormann, Tim Stöckinger, Kilian Blank und René Wagner an der Aktion beteiligt.


Die Feuerwehr Glattbach gratuliert ihrem Ehrenkommandanten Alfons Rickert und seiner Ehefrau Maria zu ihrer Goldenen Hochzeit.
August 2012


Einsatz vom 17.08.12
Um 16:48 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach zu einem Brand in die Schulstraße alarmiert.
Es brannte ein Holzabfallhaufen der auch die angrenzenden Häuser bedrohte. Die Feuerwehr Glattbach hatte das Feuer sehr schnell gelöscht. Einsatzleiter und Kommandant Helmut Wenzel konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (MZF und HLF) mit zwölf Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach 0,5 Stunden.
Hier geht es zum Pressebericht!

 


Einsatz vom 09.08.12
Um 13:46 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach zu einer Ölspur auf die Staatsstraße 2309 alarmiert. Einsatzleiter Markus Zimmermann konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (MZF und HLF) und den Hänger mit zehn Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach 1,75 Stunden.


Einsatz vom 04.08.12
Um 22:04 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach zu einem Gebüschbrand in das Rauenthal alarmiert. Beim Eintreffen war das Feuer schon gelöscht. Einsatzleiter Robert Ebert konnte hierbei auf ein Fahrzeug (HLF) mit sieben Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach 0,5 Stunden.


Einsatz vom 02.08.12
Um 16:47 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach zu einem Wasserschaden in die Hauptstraße alarmiert. Durch einen Wasserrohrbruch war Wasser in einen Keller eingedrungen. Die Feuerwehr Glattbach hatte eine Chiemsee-Pumpe und zwei Wassersauger im Einsatz. Einsatzleiter und stellv. Kommandant Andreas Ullrich konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (MZF und HLF) mit sieben Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach zwei Stunden.


Einsatz vom 01.07.12
Um 20:19 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach zu einer Personenrettung in die Johann-Desch-Straße alarmiert. Eine Person war mit dem Bein in einem Tierkäfig eingeklemmt. Der Rettungsdienst war ebenfalls vor Ort. Einsatzleiter und Kommandant Helmut Wenzel konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (MZF und HLF) mit 24 Feuerwehrleuten (zum Teil in Bereitschaft) zurückgreifen. Einsatzende war nach 0,5 Stunden.


Einsatz vom 03.05.12
Um 15:30 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach zu einem Wasserrohrbruch in die Christian-Benz-Straße alarmiert. Die Feuerwehr wartete auf den Notdienst des Wasserwerkes. Ansonsten musste die Feuerwehr nicht eingreifen. Einsatzleiter Sven Paulson konnte hierbei auf ein Fahrzeug (HLF) mit fünf Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach einer Stunde.


Anlässlich des Sparkassenfamilientages in Heigenbrücken am 17. Juni 2012 präsentierten sich auch die Feuerwehren des Landkreises Aschaffenburg der Öffentlichkeit. Der Familientag war ein willkommener Anlass zahlreichen Besuchern die Arbeit der Feuerwehren vorzustellen. Hierbei stellte die Feuerwehr Glattbach (UG-ÖEL) den landkreiseigenen ELW 1 der Öffentlichkeit vor.


Fronleichnams-Prozession am 10.06.12
Um 8:45 Uhr traf sich die Feuerwehr Glattbach im Diestanzug um an der Fronleichnams-Prozession teilzunehmen.

 


50 Jahre Jugendfeuerwehr Glattbach, Fahrzeugweihe Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16, Florianstag der Feuerwehren Johannesberg, Rückersbach, Steinbach und Glattbach
Hier geht es zu den Presseberichten!


Ehren-KBR Benno Geis verstorben


Mit großem Bedauern habe ich erfahren, dass heute Nacht Benno Geis verstorben ist.
Die Feuerwehren des Landkreises Aschaffenburg und die Kreisbrandinspekion trauern um ihren Ehren-Kreisbrandrat.
Unser Mitgefühl gehört seiner Familie.
Die Beisetzung findet am Freitag, den 11.05.2012 statt. Um 14:30 Uhr ist in der Laufacher Kirche das Requiem und anschließend ist die Beisetzung auf dem Laufacher Friedhof.
KBR Ostheimer (8. Mai 2012)

Hierzu treffen wir uns um 13:45 Uhr in Ausgehuniform am Feuerwehrhaus um gemeinsam nach Laufach zu fahren.
Andreas Ullrich - stellv. Kommandant


Felix Hildmann, Tobias Volgmann, Marcel Müller, Alexander Liebner, Sarah Liebner, Vanessa Appel und Steffen Sauer haben in Laufach mit Erfolg die Prüfung zum Truppmann Teil 1 abgelegt. (Mai 2012)

 


Einsatz vom 17.05.12
Um 8:30 Uhr sicherte die Feuerwehr Glattbach die Christi-Himmelfahrt-Prozession ab.
Einsatzleiter Stefan Karl konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (MZF und ELW) mit 4 Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach zwei Stunden.

 


Einsatz vom 03.05.12
Um 00:20 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach zu einem Wasserrohrbruch in die Lange Straße alarmiert. Von der Feuerwehr wurde der Notdienst des Wasserwerkes verständigt. Ansonsten musste die Feuerwehr nicht eingreifen. Einsatzleiter und stellv. Kommandant Andreas Ullrich konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (MZF und HLF) mit elf Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach 0,25 Stunden.


Einsatz vom 02.05.12
Um 14:10 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach durch die Gemeindewerke Glattbach zum Kindergarten Storchennest alarmiert.
Ein Kind hatte sich in einer Astgabel eingeklemmt. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das Kind schon von Bauhof- und Kindergartenmitarbeitern befreit worden. Einsatzleiter und Kommandant Helmut Wenzel konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (MZF und HLF) mit zehn Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach 0,25 Stunden.

 


Einsatz vom 30.04.12
Um 17:30 Uhr sicherte die Feuerwehr Glattbach die Maibaumaufstellung ab. Weiterhin halfen Feuerwehrleute beim Aufstellen des Maibaumes.
Einsatzleiter und Kommandant Helmut Wenzel konnte hierbei auf ein Fahrzeug (MZF) mit 31 Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach zwei Stunden.

 


Französische Fahrraddelegation begleitet (29.04.12)
Am 29. April 2012 wurde eine
Fahrraddelegation aus Bretteville sur Odon von Aschaffenburg/Damm nach Glattbach abgesicher und begleitet. Einsatzleiter und stellv. Kommandant Andreas Ullrich konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (MZF und HLF) mit zwei Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach 1,5 Stunden.


Einsatz vom 24.04.12
Um 20:05 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach zu einer Ölspur in die Hauptstraße alarmiert. Einsatzleiter Sven Paulson konnte hierbei auf das MZF und den Hänger mit acht Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach einer Stunde.


Einsatz vom 07.04.12
Um 17:23 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach zu einer Ölspur auf die Staatsstraße 2309 alarmiert. Einsatzleiter und stellv. Kommandant Andreas Ullrich konnte hierbei auf vier Fahrzeuge (ELW, MZF, LF und HLF) und den Hänger mit 19 Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach einer Stunde.


Unser stellv. Kommandant Andreas Ullrich hat erfolgreich an einem Zugführerlehrgang an der Feuerwehrschule in Würzburg teilgenommen. (März 2012)


Christian Bernhard und Sven Paulson haben erfolgreich an einem Gruppenführerlehrgang an der Feuerwehrschule in Würzburg teilgenommen. (März 2012)


Neue Geräte
Unsere Sanitätsausrüstung wurde mit Larynxtuben für alle drei Notfallrucksäcke (ELW, MZF und HLF) und einem Kinder-Defi-Pad für den Defibrilator im ELW aufgestockt.

Die Versicherungskammer Bayern hat für alle Landkreise in Bayern ein Beleuchtungsgerät vom Typ "Powermoon" im Wert von ca. 3.000 € beschafft. Dieses Gerät wurde vom Landkreis Aschaffenburg bei der UG-ÖEL 2 in Glattbach stationiert.
Der Powermoon hat eine Lichtleistung von ca. 99.000 Lumen und kann eine Fläche von ca. 30 x 30 Meter ausleuchten.

Für die zukünftige Alarmierung über die ILS (Integrierte Leitstelle) wurde ein Alarmfax für die Fahrzeughalle beschafft.


Unser Hauptlöschmeister und Zugführer Hermann Gumbel wurde durch Landrat Roland Eller für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst mit dem Feuerwehrehrenzeichen der Bayerischen Staatsregierung in Gold ausgezeichnez. (Februar 2012)


2. Einsatz vom 11.02.12
Anlässlich des Handballer-Kappeowend wurde in der Glattbacher Turnhalle von 19:15 Uhr bis 4:15 Uhr eine Brand-/Sicherheitswache durchgeführt. Im Einsatz waren zwei Feuerwehrleute mit dem MZF.


1. Einsatz vom 11.02.12
Um 18:38 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach zu einer Ölspur auf die Staatsstraße 2309 alarmiert. Einsatzleiter Thomas Kreis konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (ELW und HLF) und den Hänger mit 13 Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach einer Stunde.


Einsatz vom 14.01.12
Um 11:10 Uhr beseitigte die Feuerwehr Glattbach eine Ölspur in der Hauptstraße. Einsatzleiter Jürgen Grünewald konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (ELW und MZF) und den Hänger mit acht Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach einer Stunde.


Christbaumaktion vom 14.01.12
Am frühen Morgen traffen sich die Helfer von Jugendfeuerwehr und aktiver Feuerwehr am Feuerwehrhaus. Wie in jedem Jahr wurden die Christbäume und Adventsgestecke der Glattbacher Bürger eingesammelt und umweltgerecht entsorgt.


Einsatz vom 12.01.12
Um 16:43 Uhr wurde die Feuerwehr Glattbach zu einer Ölspur in die Mühlstraße alarmiert.Einsatzleiter und stellv. Kommandant Andreas Ullrich konnte hierbei auf zwei Fahrzeuge (ELW und MZF) und den Hänger mit fünf Feuerwehrleuten zurückgreifen. Einsatzende war nach 0,75 Stunden.


Einteilung der Ausbildungsgruppen am HLF
Wie bei der ersten Schulung besprochen übermitteln wir euch die Teilnehmerliste für die Gruppenausbildung am HLF.
Die eingeteilten Gruppenführer werden sich zwecks Terminabsprache bei euch melden.
Helmut Wenzel - 1. Kommandant

Team 1: Andreas Ullrich und Jürgen Grünewald
Appel Vanessa, Becker Svenja, Bernhard Christian, Bernhard Stefan, Bischof André, Bischof Martin, Bormann Dominik, Boryczka Tobias, Ebert Andreas, Ebert Robert

Team 2: René Wagner und Steffen Beißler
Englert Ralf, Fuchs Fabian, Grünewald Claudia, Gumbel Reinhold, Haschke Fabien, Hein Thomas, Hemrich Sascha, Hemrich Stefan, Hildmann Felix, Karl Stefan

Team 3: Melanie Gerber und Sven Paulson
Knoll Alexander, Kreis Thomas, Kunkel Lukas, Liebner Alex, Liebner Sarah, Maidhof Manfred, Messing Marvin, Mößle Timo,
Müller Isabell, Müller Marcel

Team 4: Helmut Wenzel und Hermann Gumbel
Patzelt Alexander, Rickert Klaus-Dieter, Sauer Steffen, Schäffer Timo, Semmler Christopher, Stumpf Erich, Stumpf Stephan, Stumpf Thomas, Volgmann Tobias, Markus Zimmermann

 


Information an alle Führerscheinbesitzer
1. Jedes Fahrzeug der Feuerwehr Glattbach darf nur gefahren werden, wenn eine Einweisung vom Gerätewart oder eine vom Kommandanten beauftragter Person, für den jeweiligen Fahrer durchgeführt wurde!
2. Das Fahrzeug darf nur gefahren werden, wenn eine gültige Fahrerlaubnis für das jeweilige Fahrzeug vorliegt!
3. Alle Fahrzeuge dürfen rückwärts nur mit Einweiser gefahren werden!
Helmut Wenzel - 1. Kommandant

 


Termine 2012
Feuerwehr Glattbach / UG-ÖEL 2 - Lkrs. Aschaffenburg
Jugendfeuerwehr Glattbach / Feuerwehrverein Glattbach

Aktive Feuerwehr Führung UG-ÖEL UG-ÖEL Führung Jugendfeuerwehr Jugendwarte Verein

Vorstand

 

jeden Montag
(ausgenommen Feiertage und Rosenmontag)

19:00 Uhr

Arbeitsdienst mit anschließendem Vesper und gemütlichem Beisammensein
jeden Donnerstag
(ausgenommen Feiertage)
19:00 Uhr Jugendfeuerwehr: Jugendübung bzw. Jugendtreffen
Termine in Absprache mit den jeweiligen Gruppenführern 19:00 Uhr Ausbildung am HLF. Hierzu ist die gesamte Manschaft in vier Gruppen eingeteilt
14.01.2012 09:00 Uhr Christbaumaktion
15.01.2012 10:00 Uhr Winterschulung: UVV, Integrierte Leitstelle, Feuerwehrführerschein, Fahren bei Einsätzen, Ausbildungsplan 2012, Beschaffungsplan 2012, Vorstellung Brandschutzerziehungskoffer
15.01.2012 10:00 Uhr UG-ÖEL: Unfallverhütungsvorschriften usw.
18.01.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
19.01.2012 19:30 Uhr Ausschußsitzung
19.01.2012 ??:?? Uhr UG-ÖEL-Führung: Landratsamt
24.01.2012 19:00 Uhr UG-ÖEL: Smart-Board und 4-fach-Vordrucke
01.02.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
01.02.2012 19:30 Uhr Gruppenführerversammlung
05.02.2012 09:30 Uhr Winterschulung: Erste Hilfe Teil 1
10.02.2012 15:30 Uhr Bewirtung am Ehrungsabend des Landkreises Aschaffenburg
10.02.2012 19:30 Uhr Ehrungsabend des Landkreises Aschaffenburg
12.02.2012 09:30 Uhr Winterschulung: Erste Hilfe Teil 2
15.02.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
16.02.2012 19:30 Uhr Ausschußsitzung
25.02.2012 08:30 Uhr Winterschulung des Landkreises Aschaffenburg
25.02.2012 20:00 Uhr Jahreshauptversammlung
25.02.2012 20:00 Uhr Dienstversammlung
28.02.2012 18:45 Uhr UG-ÖEL: Besichtigung Kreiseinsatzzentrale
29.02.2012 18:30 Uhr Atemschutzgeräteträger: Durchgang in der Atemschutzstrecke
29.02.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
13.03.2012 19:00 Uhr Ausbildung Höhensicherung
14.03.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
15.03.2012 19:30 Uhr Ausschußsitzung
21.03.2012 19:00 Uhr Sanitätsausbildung: Praktischer Umgang mit unserer Ausrüstung im Einsatz
24.03.2012 ??:?? Uhr UG-ÖEL-Führung: THW
25.03.2012 17:00 Uhr Nachlese Winterwanderung - Glattbacher Mühle
27.03.2012 19:00 Uhr UG-ÖEL: Vorstellung MP-Feuer
28.03.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
10.04.2012 18:45 Uhr Vorstellung ILS Handbuch
11.04.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
17.04.2012 19:00 Uhr UG-ÖEL: Wagenburg
19.04.2012 19:30 Uhr Ausschußsitzung
24.04.2012 17:45 Uhr UG-ÖEL: Besichtigung Kreiseinsatzzentrale
25.04.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
30.04.2012 09:00 Uhr Abhohlung Maibaum
30.04.2012 17:00 Uhr Maibaumaufstellung
02.05.2012 10:00 Uhr Arbeitsdienst Feuerwehrfest
03.05.2012 10:00 Uhr Arbeitsdienst Feuerwehrfest
04.05.2012 10:00 Uhr Arbeitsdienst Feuerwehrfest
04.05 bis 07.05.2012 Feuerwehrfest: Florianstag, Fahrzeugweihe HLF, 50 Jahre Jugendfeuerwehr
08.05.2012 09:00 Uhr Arbeitsdienst Feuerwehrfest
09.05.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
11.05.2012 13:45 Uhr Beerdigung von Ehrenkreisbrandrat Benno Geis in Laufach
22.05.2012 19:00 Uhr UG-ÖEL: Lagekarte und Einsatztagebuch
23.05.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Absturzsicherung / Höhensicherung
24.05.2012 18:30 Uhr Zug 11 : Übung in Johannesberg
29.05.2012 18:30 Uhr Atemschutzgeräteträger: Durchgang in der Atemschutzstrecke
31.05.2012 19:30 Uhr Ausschußsitzung
06.06.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
10.06.2012 08:45 Uhr Fronleichnams-Prozession
11.06 bis 15.06.2012 HLF 20/16 bei der Firma IVECO in Weißweil
15.06.2012 19:00 Uhr Ausbildung Schiebeleiter
16.06.2012 13:30 Uhr Hochzeit von Steffen und Christina
20.06.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
26.06.2012 18:00 Uhr UG-ÖEL: Übung KomFü / Fernmeldegruppe
04.07.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
09.07.2012 19:30 Uhr Einführung ILS
18.07.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
23.07.2012 19:30 Uhr Ausschußsitzung
31.07.2012 19:00 Uhr UG-ÖEL: Besichtigung und Technische Überprüfung der UG-ÖEL
01.08.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
15.08.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
03.08.2012 17:30 Uhr UG-ÖEL: Alarmanfahrtsübung auf der BAB 3
20.08.2012 19:30 Uhr Gruppenführerversammlung
22.08.2012 19:00 Uhr UG-ÖEL: Übung (bei Bedarf)
29.08.2012 18:45 Uhr Goldenen Hochzeit von Alfons und Maria Rickert
29.08.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
01.09.2012 08:00 Uhr Ferienspiele 2012
03.09.2012 18:00 Uhr Arbeitsdienst Dorffest
07.09.2012 15:00 Uhr Arbeitsdienst Dorffest
08.09. bis 09.09.2012 Dorffest
12.09.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
19.09.2012 19:00 Uhr Atemschutzgeräteträger: Übung
25.09.2012 19:00 Uhr UG-ÖEL: Übung
26.09.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
08.10.2012 19:30 Uhr Ausschußsitzung
10.10.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
14.10.2012 09:30 Uhr Zug 11 : Übung in Glattbach
23.10.2012 19:00 Uhr UG-ÖEL: Übung
24.10.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
27.10.2012 19:00 Uhr Kameradschaftsabend
07.11.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
11.11.2012 16:15 Uhr Absicherung Martinszug
21.11.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
27.11.2012 19:00 Uhr UG-ÖEL: Übung
05.12.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
17.12.2012 19:00 Uhr Weihnachtsfeier
19.12.2012 19:00 Uhr Aufbaugruppe: Übung
28.12.2012 09:00 Uhr Winterwanderung

 

 

Copyright © 2014. All Rights Reserved.